Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

April 26 2015

fb
15:54
0799 2233 500
Reposted fromtichga tichga viagruetze gruetze
15:52
4845 67c6 500

The Hidden Life Within - Artist Giuseppe Penone carefully removes the rings of growth to reveal the ‘sapling within’. By carving out the inside of a tree trunk and leaving the knots in place, they eventually emerge as tiny limbs

Reposted fromDigitalEarth DigitalEarth viagruetze gruetze

March 31 2015

fb
15:46
2857 6bef 500
Reposted fromverschwoerer verschwoerer viateijakool teijakool

March 11 2015

17:18
4186 8e69 500

ofpaperandponies:

the-cu-cumberpatch:

sometimes i scoff at canadian stereotypes but then i remember that in the north there are actual photo-taking contests for frozen wet hair because in the north it gets so cold that when you take a dip in a hot tub or some hot springs your hair can freeze in seconds

I regret never having done this when I’ve been to new years hot tub parties. This is amazing.

Reposted fromTech953 Tech953 viasstefania sstefania

March 10 2015

fb
18:06
3083 968e 500
Warum sind wir aus Fürth weg?

March 09 2015

22:02
5930 82f3 500

darkbookworm13:

sixyearsofcollegedownthedrain:

airspaniel:

drunkwario:

Anon hate from the late 1800’s.

What I love most about this is that this person was SO INCENSED at the recipient that they couldn’t even wait the days/weeks it would take for the mail to go through. No, they had to say “FUCK YOU” as soon as fucking possible and, AND, let the recipient that they were not done with the fuck you, nay, this was merely the first volley in what would undoubtably be a dressing down of Biblical proportions.

i will gleefully reblog this every time i see it

And who said our ancestors didn’t have any fun…

Reposted fromgrandr grandr viaDeva Deva

March 05 2015

23:59
0393 37ac 500

verdevirgin:

Waterfall amidst a mountain covered in ash after a volcano eruption.

Taken in Iceland. One of the most unique landscape photos I’ve ever seen.

Reposted fromundeceased undeceased viagruetze gruetze

March 02 2015

fb
19:55
8814 f0cf 500
Reposted fromYuei Yuei viacoernel coernel
19:55

fashionablecrocs:

so lately ive been really obsessed with political cartoons for some reason

BUT LOOK AT THESEimage

image

image

image

image

image

image

image

IT IS AMAZING HOW SOMETHING SO SIMPLE CAN HOLD SO MUCH MEANING AND TRUTH

Reposted fromdinostuck dinostuck viacoernel coernel

March 01 2015

fb
13:40


Susi malt..
... das Wirbelsäule

January 31 2015

fb
23:31
In der sehr langen Supermarktschlange (mal wieder).


Frau N: (spielt Scrabble)

Mittelalter Mann: (drängelt sich vor)

Frau N: Ähm.

Mittelalter Mann: (keine Reaktion)

Frau N: Hallo?

Mittelalter Mann: (keine Reaktion)

Frau N: Hallo? (tippt ihn an)

Mittelalter Mann: (keine Reaktion)

Frau N: Hallo? (tippt) Hallo? (tippt) Hallo? (tippt) Hallo? (tippt) Hallo? (tippt) Hallo? (tippt) Hallo? (tippt) Ha-

Mittelalter Mann: WAS IST??!

Frau N: Sie haben sich vorgedrängelt.

Mittelalter Mann: Du glotzt ja sowieso die ganze Zeit auf dein Handy.

Frau N: Und?

Mittelalter Mann: Merkst du doch gar nicht.

Frau N: Ich habe es gerade bemerkt!

Mittelalter Mann: Pech.

Frau N: Lieber gehen Sie jetzt nach hinten und stellen sich an.

Mittelalter Mann: (reagiert nicht)

Frau N: Kennen Sie das Spiel "Mogelmotte"?

Mittelalter Mann: (reagiert nicht)

Frau N: Meine Tochter spiel das gerne. Da darf man pfuschen. Aber wenn man erwischt wird, muss man Karten ziehen. So ist das jetzt hier auch. Sie dachten, ich merke das nicht, aber ich habe es gemerkt. Deshalb müssen Sie jetzt wieder weg gehen.

Mittelalter Mann: (reagiert nicht)

Frau N: Also bei Mogelmotte ist das nur so, wenn man von der Wächtermotte erwischt wird, aber nehmen wir mal an, ich wäre die Wächtermotte (wedelt mit imaginären Flügeln).

Mittelalter Mann: (reagiert nicht)

Frau N: Offenbar sind Sie mit den Konventionen des Einkaufs im Supermarkt nicht vertraut. Sie haben ja nur ein Teil, da erscheint es Ihnen vermutlich sinnvoll, dass wir mit unseren vollgepackten Wagen Sie vorlassen. Das ist es sicherlich auch, aber Sie müssten fragen. Eigentlich reicht es noch nicht einmal, wenn Sie nur mich fragen, denn wenn ich Sie vorlasse, verzögere ich den Einkauf aller weiteren Beteiligten, während Sie hier ihr Pfund Kaffee zahlen. Sie müssten strenggenommen jede einzelne Person in der Schlange fragen. Wenn dann alle zustimmen -

Mittelalter Mann: Jetzt halt die Fresse!

Frau N: Ich bin noch nicht fertig...

Mittelalter Mann: Was willst du machen, ich bin jetzt gleich dran!

Frau N: Ah. (nimmt Trenndings weg)

Kassiererin: (zieht in geübter Aldi-Geschwindigkeit alles über den Scanner)

Mittelalter Mann: Was soll das, der Kaffee ist von mir!

Kassiererin: Oh - (zu Frau N): ist der nicht von Ihnen?

Frau N: Doch, doch, das ist meiner. Der Herr kauft nichts, der steht nur zum Gespräch hier.

Mittelalter Mann: Ey - ich werd bekloppt, spinnst du, das ist mein Kaffee!

Frau N: Ich denke nicht. Ich bezahle ihn ja gerade.

Mittelalter Mann: Gib mir den Kaffee jetzt! Ich will den Kaffee!

Frau N: Kaufen Sie sich einen - ich habe ja eben erklärt, wie das geht.

Mittelalter Mann: (krakeelt)

Sicherheitsmensch kommt, all das.



Ich hab jetzt ein Pfund billigen Aldikaffee zu Hause. Aber ich denke, das war es wert.
Novemberregen: Blogging November - 1175
Reposted fromlordminx lordminx viasofias sofias

January 22 2015

fb
22:34
1656 dd39 500

January 14 2015

fb
22:52
6797 be8a 500
Reposted fromverschwoerer verschwoerer

January 10 2015

fb
16:30
6733 9dd9 500
Reposted fromVegelus Vegelus viaprimeval primeval
fb
11:35
Reposted fromfupduck fupduck viaMarkusBec MarkusBec
fb
10:04
2470 4872
Reposted fromKrebs Krebs viaverschwoerer verschwoerer

January 08 2015

fb
22:55
Play fullscreen

Internet Classics: Axis of Awesome - 4 Four Chord Song (with song titles)

Reposted fromvolldost volldost
16:07
3856 1354
Reposted frombwana bwana viablindtext blindtext
fb
16:01
Reposted fromgruetze gruetze viateijakool teijakool
fb
15:59

Darf man angesichts des letzten Terroranschlages in Frankreich wirklich zugeben, dass man Angst hat? Oder sollte man es einfach runterschlucken? Keine Ahnung, ich hab ja noch nie getan, was man darf, also sage ich es: Ich habe Angst.

Aber nicht davor, dass mich ein Terroranschlag einiger einzelner kaltblütiger Killer ohne jegliches Gewissen trifft. Ich bin in den 70ern und 80ern der alten Bundesrepublik groß geworden. Wir hatten nicht nur den Kalten Krieg als reale Bedrohung, wir hatten die RAF und die war genauso eine Gefahr wie jetzt die ISIS oder radikalisierte Islamisten. Nein, das macht mich nur unglaublich wütend und zornig, dass sie es wagen im Namen eines Gottes zu morden, dessen Namen sie damit mehr schänden als jede Karikatur es könnte.

Nein, Angst machen mir die Reaktionen, die da kommen werden. Dass sich die rechten Kräfte dieser Welt wieder aufs Weiße-Herrenross setzen und ihr schwarz-weißes Denken nicht nur rechtfertigen sondern durchsetzen wollen.

Dass meine Kinder nicht mehr in einer Welt aufwachsen können, die offen für alles ist, was die Menschheit zu bieten hat. Dass ihre Welt auf die Werte eingeschränkt wird, die AfD und Pegida für abendländisch christlich halten. Sollten sie dagegen aufbegehren, werden sie in ernsthafte Schwierigkeiten kommen.

Dass meine Religion durch die immer wieder genannten “christlichen Werte des Abendlandes” in den Dreck gezogen wird von Menschen, die zu einem guten Teil noch nicht mal getauft sind, sich aber anmaßen sie “zu verteidigen”. Sie dabei aber leider fehlinterpretieren, weil das gerade so schön praktisch ist. Womit sie sich immer ein Stückchen mehr den Schlächtern von Paris annähern.

Aber am meisten habe ich vor der Masse Angst. Menschenmassen brauchen nur ein oder zwei rhetorisch gut geschulte Führer, die so geschickt aufputschen können, dass eine Masse zum unkontrollierten Mob wird. Leider wird es so, dass die Pegida-Anhänger jetzt nicht weniger werden, weil deren Einpeitscher ja nun nicht doof sind und schamlos mit den Ängsten derjenigen Menschen spielen werden, die eben nicht an harten Fakten sondern eher an Emotionen interessiert sind und von Letzteren leiten lassen.

Ich habe Angst, dass mein Leben noch mehr überwacht wird. Dass jetzt die langfristige Vorratsdatenspeicherung durch ist. Alles unter dem Deckmantel unserer Sicherheit – in einer Welt, die meßbar wesentlich sicherer ist als noch in den 80er Jahren.

Ich habe Angst, dass zuviele Menschen Angst haben. Dass sie keine offenen Konfrontationen mehr eingehen, weil sie die Konsequenzen fürchten, wenn sie sich offen gegen Pegida und AfD stellen.

Aber ich weiss auch, dass Angst lähmt. Angst macht stumm und denjenigen ein leichtes Spiel, die diese für ihre Zwecke ausnutzen. Genau deswegen ist es so wichtig, ganz klar Nein zu Terror und zu Fremdenhass zu sagen. Denn die beiden bedingen einander vielleicht nicht – sie begünstigen sich aber sehr. Je mehr wir beides entlarven und je mehr wir gegen beides aufstehen, desto größer ist unsere Chance, Pest und Cholera im Zaum zu halten. Da glaube ich ganz fest dran.

Deswegen werde ich meine Angst runterschlucken und gegen Terrorismus *und* Fremdenhass in diesem Land Flagge zeigen. Denn das hier ist mein Land. Und in meinem Land hat weder Terror noch Fremdenfeindlichkeit Platz.

Über die Angst | Possums Welt
Reposted fromg33ky g33ky viaRekrut-K Rekrut-K
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl